Jupiter

Jumping-hills

Voralpen

Routenbeschreibung
Jupiter Jumpinghills

Routen-beschreibung
Jupiter Jumpinghills

Ideal ist es den Orbit im Uhrzeigersinn zu fahren, damit werden die Anstiege etwas leichter zu fahren. Start ist direkt am Bahnhof in Aschau im Chiemgau, zu Beginn geht es entlang der Prien über Singeltrails, Kieswege und etwas Asphalt bis hin zum Simsee. Welcher nach ca. 20 km einen schönen Blick auf die Alpen liefert. Von dort geht es über einen kurzen Abschnitt auf der Straße an die Eggstätter Seenplatte, ein super Stopp zum Abkühlen. Durch das Chiemgauer Hinterland geht es über Pittenhart km 54) in den nächsten Ort mit Supermarkt. Nun folgt das nächste Highlight bei km 62, das Klosterseeon, welches auch eine Möglichkeit zum Einkehren und Auffüllen von Wasser bietet, bevor es zurück an den Chiemsee, das Bayerische Meer, geht. Über Asphaltstraße geht es zur Alpenquelle von Adelholzener, hier kann die Trinkflasche bei km 100 mit Quellwasser nachgefüllt werden. Bei km 108 kommt man direkt zu einem Penny. Vorbei am Ruhpoldinger Biathlon Stadion folgt eine kurze Abkühlung bevor der erste Anstieg bei km 123 folgt. Bei km 134 folgt eine längere Abfahrt mit einem kleinen Trail. Entlang am Radweg und der Ache folgt der nächste Ort bei km 154 mit Supermarkt und Döner. Bei km 162 folgt der letzte Anstieg mit 7km ca. 600hm und Steigung von bis zu 13%. Höchste Punkt auf ca. 1.100 Metern erreicht ist geht es über Teils steileren Teer und Kiess zurück an die Prien. Entlang an der Prien führt der Weg direkt zurück an den Bahnhof in Aschau. 

0 km
Distanz
0 m
Höhenmeter

Highlight

Chiemgauer Alpen, Chiemsee, Adelholzener Quelle, Förchensee, Schloss Hohenaschau

Gravel
55%
Asphalt
33%
Singletrack
12%
Fahrbare Zeit
99%
Hike Bike
1%
0 von 10
Schwierigkeitsgrad

Besonderheiten / Hinweise

Bitte nehmt Rücksicht auf andere Radfahrer:innen und Fußgänger:innen auf den offiziellen Radwegen. Gerade im Sommer sind diese gut Befahren.

Der Weg entlang am Chiemsee ist viel befahren. Auch die Ansteige sind beliebt bei Wander:innen, nehmt bitte Rücksicht.

Nachfüllen

Die Strecke bietet viele Möglichkeiten für eine schöne Rast am See. Des Weiteren gibt es viele Supermärtke und Trinkstationen auf dem Weg.

Eins, Zwo, Risiko

Wir sind in den Alpen unterwegs, also kann das Wetter schnell wechseln. Bitte seid vorsichtig in den Abfahrten.

GPS-Track | Jupiter Jumpinghills

GPS-Track | Wird zum start der Gravel Serie veröffentlicht.

Orbit360 Scout

betti

Betti Eder

Touren & Rennerfahrung | Trondheim – Oslo, Three Peaks Bike Race und Fixie

Kurzbeschreibung | Als ehemalige Leistungssportlerin habe ich Radfahren früher nur zum Training genutzt. Nach meiner Karriere wurde schnell klar, dass ich es mag auf dem Rad in der Natur unterwegs zu sein.

© 2022 Orbit360 GmbH