Conditions of Participation and Rules for the Orbit360 Gravel Series

Teilnahmebedingungen und Regelwerk für die Orbit360 Gravel Serie

The Orbit360 Gravel Series is organised by Orbit360 GmbH.

The series involves defined routes within Germany.

The goal of taking part is to ride these routes in self-sufficiency mode and to get to know the diversity of Germany’s landscapes along the way.

The Orbit360 Gravel Series therefore encourages social and recreational sporting activity.

All rules and conditions of participation are designed to support the spirit of self-supported racing.

All riders are expected to be self-sufficient and to abide by the following conditions and rules at all times.

Participants are all persons who register via the website www.orbit360.cc and ride at least one of the routes.

 

 

 

 

 

 

Die Orbit360 Gravel Serie wird vom Orbit360 GmbH organisiert.

Die Serie besteht aus festgelegten Strecken innerhalb Deutschlands.

Ziel der Teilnahme ist es, diese Strecken im Selbstversorger-Modus mit dem Fahrrad abzufahren und dabei die Vielfältigkeit der Landschaften Deutschlands kennenzulernen.

Die Orbit360 Gravel Serie dient somit der gesellschaftlichen und freizeitsportlichen Betätigung.

Alle Regeln und Teilnahmebedingungen sind dafür gemacht, den Geist von Selbstversorger- Rennen zu unterstützen.

Von allen FahrerInnen wird erwartet selbstständig zu sein und sich jederzeit an die nachstehenden Bedingungen und Regeln zu halten.

TeilnehmerInnen sind alle Personen, die sich über die Webseite www.orbit360.cc registrieren und mindestens eine der Strecken vollständig abfahren.

 

 

 

 

 

 

I.          Conditions of Participation

§ 1      Registration

1.1      Die Anmeldung zur Orbit360 Gravel Serie erfolgt über die Webseite www.orbit360.cc.

1.2      Nach der Entrichtung der Startgebühr i.H.v. 49,00 EUR und der ersten vollständig absolvierten Fahrt werden die TeilnehmerInnen in die Rangliste aufgenommen.

1.3      Anmeldungen auf andere Art und Weise, insbesondere mündlich, telefonisch oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

1.4      Die Orbit360 Gravel Serie läuft vom 01.05.2021 bis zum 11.07.2021. In dieser Zeit ist eine Anmeldung jederzeit möglich.

1.5      Für die Serie gewertet werden nur Strecken, die innerhalb des oben genannten Zeitraums vollständig oder teilweise absolviert werden.

Die TeilnehmerInnen haben keinen Anspruch darauf, noch nicht absolvierte Strecken nach Ende des Zeitraums nachträglich in die Wertung mit aufzunehmen.

 

1.6      Alle TeilnehmerInnen wählen zwischen Solo oder Team (zwei Personen) aus.

1.7      Für die Challenge gewertet werden nur Strecken, die innerhalb des oben genannten Zeitraums vollständig absolviert werden.

Die TeilnehmerInnen haben keinen Anspruch darauf, noch nicht absolvierte Strecken nach Ende des Zeitraums nachträglich in die Wertung mit aufzunehmen.

 

 

 

 

 

 

§ 2      Eligible participants

2.1      The Ride For A Reason challenge is open to natural persons who have reached the age of 18.

2.2      The participants declare that they have private liability insurance.

§ 3      Routes

3.1      As part of the Ride For A Reason challenge, all participants plan their own route. There are no restrictions regarding road surfaces.

3.2      There are two disciplines: 180 km and 360 km. Route planning skills are essential. It is the rider’s responsibility to plan accurate. The ride is finished when the rider has reached to point where the route is started.

§ 4      Results

4.1      The organiser will provide an overview of all participants, who have completed a route in its entirety, on his website www.orbit360.cc.

4.2      This will take place after linking the completed ride with our komoot account.

4.3      In order to be included in the list of participants, the following conditions must be followed:

Routes will be ridden solo or in teams of 2.

The self-supply mode is strictly adhered to.

The specified track is adhered to.

4.4      By registering, the participant declares his/her consent to be included in the ranking list published on the organiser’s website.

§ 5      Data Processing / Photo, Film and Sound

5.1      In order to participate in the Orbit360 Ride For A Reason Challenge, personal data must be provided.

The participant warrants that all information provided by him/her is true and correct.

5.2      The participant agrees to and consents to the processing of his/her personal data for advertising purposes for the event.

5.3      The consent applies in particular to the publication of personal data in starter and result lists and all relevant media accompanying the event in print products as well as on the Internet.

5.4      The consent to data processing can be revoked at any time. The revocation is to be addressed to: info@orbit360.cc.

5.5      The data protection regulations are available at www.orbit360.cc/datenschutz.

§ 6      Liability exclusion

6.1      It is a condition of participation that the participant agrees to bear any risk to his or her person and property arising from participation in the Orbit360 Ride For A Reason challenge and not to make any claim against any person, institution or company running or having run the Orbit360 Ride For A Reason challenge.

6.2      The organizer shall not be liable for any damage or loss suffered by Members and Participants while participating in the sport, using facilities, equipment or any other activity carried out for the organizer, unless such damage or loss is covered by existing insurance policies.

6.3      Insofar as the organizers, promoters, helpers and sponsors as well as their legal representatives and auxiliary persons are not at fault, claims of the participants for damages arising from injury to life, body and health as well as for material and financial damages are excluded.

6.4      The organiser, host, organisers, helpers and sponsors as well as their legal representatives and auxiliary persons shall only be liable in the event of intentional or grossly negligent behaviour.

Slightly negligent conduct shall only give rise to liability for damages resulting from injury to life, body and health as well as damages resulting from the violation of essential contractual obligations.

6.5      By confirming the conditions of participation via the website www.orbit360.cc, each participant declares that he/she has read and accepts the invitation to tender, rules, regulations and conditions and that he/she is adequately insured against accidents and participates at his/her own risk.

6.6      By confirming the conditions of participation, it is further declared that each participant is aware that the event takes place in public traffic areas and that the German Road Traffic Regulations (StVO) and the German Federal Forest Act (BWwaldG) must be observed.

§ 7      Changes to the Rules of Participation and Termination of the Event

7.1      Orbit 360 GmbH has the right to change the conditions of participation at any time.

7.2      Furthermore, Orbit360 GmbH reserves the right to terminate or interrupt the competition or the prize draw at any time for an important reason without prior notice.

This applies in particular to such reasons that would disrupt or prevent the scheduled running of the competition or prize draw.

7.3      If such a termination is caused by the behaviour of a participant, Orbit 360 GmbH is entitled to demand compensation from this person for the damage incurred.

§ 8      Right of withdrawal

8.1      When concluding a distance selling transaction, consumers generally have a statutory right of withdrawal, of which the Supplier provides the following information in accordance with the statutory model.

8.2      Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within fourteen days without giving any reason.

The withdrawal period is fourteen days from the day on which you or a third party named by you, who is not the carrier, has or has taken possession of the goods.

To use your right of withdrawal, you must inform us of your decision to withdraw from this contract by means of a clear declaration (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail).

You can use the attached model withdrawal form for this purpose, which is, however, not mandatory.

To comply with the withdrawal period, it is sufficient for you to send the notification of the right of withdrawal before the expiry of the withdrawal period.

8.3      Consequences of the withdrawal

If you withdraw from this contract, we must refund all payments we have received from you, including delivery costs (with the exception of additional costs resulting from the fact that you have chosen a type of delivery other than the inexpensive standard delivery offered by us), without delay and at the latest within fourteen days from the day on which we received the notification of your withdrawal from this contract.

For this repayment, we will use the same means of payment that you used for the original transaction, unless expressly agreed otherwise with you; in no case will you be charged for this repayment.

We may refuse repayment until we have received the goods back or until you have provided proof that you have returned the goods, whichever is the earlier.

You must return or hand over the goods to us without delay and in any case no later than fourteen days from the day on which you notify us of the cancellation of this contract.

The deadline is met if you send the goods before the expiry of the period of fourteen days.

You shall bear the direct costs of returning the goods.

You only have to pay for any loss in value of the goods if this loss in value is due to handling of the goods that is not necessary for checking the condition, properties and functioning of the goods.

§ 9      Final regulations

9.1      Insofar as individual clauses of these Conditions of Participation are wholly or partially invalid or void or become invalid or void, this shall not affect the validity of all other clauses.

9.2      The legal relationship between the participant and the organiser is subject to the law of the Federal Republic of Germany.

9.3      The original of the Conditions of Participation is drawn up in German.

For the purpose of consumer friendliness and transparency, the conditions of participation may be available in languages other than German.

If the translation and the original do not match, the terms and conditions in the German language take precedence and are exclusively decisive.

I.          Teilnahmebedingungen

§ 1      Anmeldung

1.1      Die Anmeldung zu Ride For A Reason erfolgt über die Webseite www.orbit360.cc.

1.2      Es gibt keine festgelegte Startgebühr. Der Teilnehmer entscheidet selbst über die Höhe seines Beitrags.

1.3      Anmeldungen auf andere Art und Weise, insbesondere mündlich, telefonisch oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

1.4      Der geplante Zeitraum vom 01.-31.01.2021 wurde bis auf Weiteres aufgrund der Covid-19-Beschränkungen verschoben. Der Veranstalter kommuniziert den neuen Zeitraum über die Webseite und über die Social Media Kanäle.

1.5      Alle TeilnehmerInnen wählen zwischen Solo oder Duo (2-er Team) aus.

1.6      Für die Challenge gewertet werden nur Strecken, die innerhalb des oben genannten Zeitraums vollständig absolviert werden.

Die TeilnehmerInnen haben keinen Anspruch darauf, noch nicht absolvierte Strecken nach Ende des Zeitraums nachträglich in die Wertung mit aufzunehmen.

§ 2      Teilnahmeberechtigte

2.1      Teilnahmeberechtigt für die Ride For A Reason Challenge sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2.2      Die TeilnehmerInnen sichern zu, im Besitz einer privaten Haftpflichtversicherung zu sein.

§ 3      Strecken

3.1      Im Rahmen der #rideFAR Challenge plant jede® TeilnehmerIn seine/ ihre eigene Strecke. Es gibt keine Anforderungen zum Streckenprofil- oder untergrund.

3.2      Es gibt zwei Disziplin: 180 km und 360 km. Entsprechende Routenplanungsfähigkeiten sind wünschenswert. Es liegt in der Verantwortung der FahrerIn genau zu planen. Die Fahrt ist zu Ende, wenn der Fahrer den Startpunkt wieder erreicht hat. Plant genau!

§ 4      Auswertung

4.1      Der Veranstalter bietet über seine Webseite www.orbit360.cc eine Übersicht über alle Teilnehmerlnnen, die mindestens eine Strecke in ihrer Gesamtheit gefahren sind, an.

4.2      Diese findet nach Verlinkung der absolvierten Fahrt mit unserem komoot-Account statt.

4.3      Um in die Teilnehmerliste aufgenommen zu werden, müssen folgende Bedingungen eingehalten werden:

Die Routen werden solo oder im 2-er Team gefahren.

Der Selbstversorgermodus wird eingehalten.

Der vorgegebene Track wird eingehalten.

4.4      Mit der Anmeldung erklärt die/der TeilnehmerIn ihr/sein Einverständnis, in die auf der Webseite des Veranstalters erstellte Rangliste aufgenommen zu werden.

§ 5      Datenverarbeitung / Foto, Film und Ton

5.1      Für die Teilnahme an der Orbit360 Ride For A Reason Challenge ist die Angabe von personenbezogenen Daten notwendig.

Der/ Die TeilnehmerIn sichert zu, dass alle von ihm gemachten Angaben wahrheitsgemäß und richtig sind.

5.2      Der/ Die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken für die Veranstaltung einverstanden und willigt in diese ein.

5.3      Das Einverständnis gilt insbesondere für die Veröffentlichung der personenbezogenen Daten in Starter- und Ergebnislisten und allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien in Druckerzeugnissen sowie im Internet.

5.4      Die Einwilligung der Datenverarbeitung ist jederzeit widerruflich. Der Widerruf ist zu richten an: info@orbit360.cc.

5.5      Die Datenschutzbestimmungen sind unter www.orbit360.cc/datenschutz abrufbar.

§ 6      Haftungsausschluss

6.1      Bedingung zur Teilnahme ist, dass der/ die TeilnehmerIn einwilligt, Gefahren gegen seine/ ihre Person und sein/ ihr Eigentum selbst zu tragen, die sich aus der Teilnahme an der Orbit360 Ride For A Reason Challenge ergeben und keine Forderungen gegen Personen, Institutionen oder Firmen, die die Orbit360 Ride For A Reason Challenge durchführen oder durchgeführt haben, zu erheben.

6.2      Der Veranstalter haftet nicht für Schäden und Verluste, die MitgliederInnen und TeilnehmerInnen bei der Ausübung des Sports, bei der Benutzung von Anlagen, Einrichtungen oder Geräten oder bei einer sonstigen für den Veranstalter erfolgten Tätigkeit erleiden, soweit solche Schäden oder Verluste nicht durch bestehende Versicherungen gedeckt sind.

6.3      Sofern die Veranstalter, Ausrichter, Organisatoren, Helfer und Sponsoren sowie deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen kein Verschulden trifft, sind Ansprüche der TeilnehmerInnen wegen Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie wegen Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.

6.4      Veranstalter, Ausrichter, Organisatoren, Helfer und Sponsoren sowie deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.

Leicht fahrlässiges Verhalten begründet nur eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie der Schäden, die aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten herrühren.

6.5      Jede TeilnehmerIn erklärt mit der Bestätigung der Teilnahmebedingungen über die Webseite www.orbit360.cc, dass er/sie die Ausschreibung, Regeln, Vorschriften und Bedingungen gelesen hat, akzeptiert und er gegen Unfälle ausreichend versichert ist und auf eigenes Risiko teilnimmt.

6.6      Mit der Bestätigung der Teilnahmebedingungen wird weiter erklärt, dass jede(r/m) TeilnehmerIn bekannt ist, dass die Veranstaltung im öffentlichen Verkehrsraum stattfindet und die Straßenverkehrsordnung (StVO) und das Bundeswaldgesetz (BWwaldG) zu beachten sind.

§ 7      Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung der Veranstaltung

7.1      Der Orbit 360 e.V. behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

7.2      Weiterhin behält sich die Orbit360 GmbH dass Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen.

Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Verlosung stören oder verhindern würden.

7.3      Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines/ einer Teilnehmers/ Teilnehmerin verursacht wird, ist die Orbit360 GmbH berechtigt, von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.

§ 8      Widerrufsbelehrung

8.1      Verbraucher/Innen haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert.

8.2      Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.3      Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 9      Schlussbestimmungen

9.1      Soweit einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sind oder unwirksam oder nichtig werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit aller übrigen Klauseln.

9.2      Das Rechtsverhältnis zwischen TeilnehmerInnen und Veranstalter unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.3      Das Original der Teilnahmebedingungen ist in deutscher Sprache ausgefertigt.

Zum Zweck der Verbraucherfreundlichkeit und der Transparenz können die Teilnahmebedingungen in anderen Sprachen als der Deutschen vorliegen.

Sollten Übersetzung und Original nicht übereinstimmen, haben die Bedingungen in deutscher Sprache Vorrang und sind ausschließlich entscheidend.

II.          Rules

§ 1      Ride our own route

1.1      The ride has to be a loop, or as we call it an Orbit. Your ride is completed when you reached the point where you started by covering a minimum distance of 360 / 180 kilometres.

1.2      The route must be ridden in a clockwise direction.

1.3      To get a Ranking place you must ride the route in its entirety.

1.4      It’s the rider’s responsibility to plan a save and appropriate route.

§ 2      Ride under your own power

2.1      No drafting for solo riders (other than pairs with their partner).

2.2      All rides must be managed with the rider’s own muscle power.

2.3      It´s simply you and your bike, that´s it.

§ 3      Ride safely and responsibly

3.1      Helmets and front/ rear lights as well as high visible clothing are a mandatory.

3.2      Watch out for others when sharing the same path. Reduce speed and give them a smile.

3.3      Riders must know and observe all local traffic laws.

§ 4      Be self-sufficient

4.1      Any assistance from third parties is prohibited.

4.2      All food, drinks and equipment must be carried with you or acquired at commercially available services.

4.3      Plan your route appropriately, check for resupply points and opening hours beforehand.

4.4      Booking or organising assistance for the trip, prior to departure is not permitted.

4.5      No en-route service is provided by the organizer.

§ 5      One activity, but no time limit

5.1      It´s a single stage challenge. The route must be ridden in one attempt.

5.2      You can rest or sleep as much and wherever suits you. However, bear in mind break times add up quickly and can add significantly to the elapsed time.

5.3      The recording via a dedicated GPS device must not interrupted at any time of the ride.

§ 6      Maintain evidence of the ride

6.1      All rides must be recorded via a GPS device, uploaded to Komoot, set as public and linked to the Orbit360 komoot account.

6.2      The GPS device can be a dedicated cycling/ navigation computer, fitness watch or smartphone with location services – essentially anything that allows you to record an activity on komoot.

§ 7      Ride in the spirit of self-reliance and equal opportunity

7.1      Riders may accept legitimate unplanned offers of food, drink or shelter but must not go looking for it. Any help received must not be solicited in any way. Help is regarded as “trail magic” if any other riders would have the same possibility to receive this kind of assistance.

7.2      Any assistance received must not have been requested at any time.

7.3      Assistance is considered independent if other participants would have the same opportunity to receive it.

7.4      The organizer can impose time penalties for violations which will be decided once the ride has been linked.

§ 8      Respect the environment

8.1      Do not just “leave no trace”, but also “leave the place better than you found it”.

8.2      The routes may take you to isolated areas, which are usually home of animals. Respect them and be quiet when approaching them.

II.          Regeln

§ 1      Fahre deine eigene Route

1.1      Die Fahrt muss einen kreisförmigen Umlauf haben. Die Fahrt ist beendet, wenn der/ die FahrerIn am Startpunkt der Route angekommen ist und mindestens eine Distanz von 360 / 180 Kilometern zurückgelegt hat.

1.2      Die Route muss im Uhrzeigersinn gefahren werden.

1.3      Um einen Platz im Ranking zu bekommen müssen Sie die Route in ihrer Gesamtheit fahren.

1.4      Es liegt in der Verantwortung des/ der FahrerIn eine entsprechende Route zu planen.

§ 2      Fahrt mit eigener Kraft

2.1      Windschattenfahren ist nicht erlaubt. Lediglich Team-FahrerInnen dürfen sich gegenseitig Windschatten geben.

2.2      Alle Fahrten müssen mit der eigenen Muskelkraft bewältigt werden.

2.3      Es gibt nur Dich und dein Rad!

§ 3      Verantwortungsbewusstes und sicheres Fahren

3.1      Helm und Front- und Rücklichter sowie reflektierende Kleidung sind verpflichtend.

3.2      Achten Sie auf andere FahrerInnen, wenn Sie sich auf dem gleichen Weg befinden.

3.3      Alle TeilnehmerInnen müssen die örtlichen Verkehrsvorschriften kennen und einhalten.

§ 4      Selbstversorger-Modus

4.1      Jegliche Unterstützung durch Dritte ist untersagt.

4.2      Alle Speisen, Getränke und Ausrüstungsgegenstände müssen mitgeführt oder im Einzelhandel erworben werden.

4.3      Planen Sie Ihre Route aufmerksam und informieren Sie sich im Voraus über Versorgungspunkte und Öffnungszeiten.

4.4      Das Buchen oder Organisieren von Hilfsmitteln für die Fahrt, vor dem Start ist nicht gestattet.

4.5      Der Veranstalter bietet keinen Streckendienst an.

§ 5      Eine Aktivität, aber keine Zeitbegrenzung

5.1      Die #rideFAR Challenge muss in einem Versuch und ohne Unterbrechung gefahren werden.

5.2      Sie können sich jederzeit ausruhen der schlafen. Bedenken Sie jedoch, dass die Uhr tickt und Pausenzeiten sich schnell auf die Gesamtzeit addieren.

5.3      Die Aufzeichnung der Fahrt mit einem entsprechenden GPS-Gerät darf nicht unterbrochen werden.

§ 6      Nachweis der absolvierten Fahrt

6.1      Alle Fahrten müssen über ein GPS-Gerät aufgezeichnet, auf Komoot hochgeladen, als öffentlich sichtbar gemacht und mit dem Orbit360 komoot Konto verknüpft werden.

6.2      Das GPS-Gerät kann ein geeigneter Navigationscomputer, ein Smartphone mit Ortungsdienste oder jedes Gerät mit einem GPS-Gerät sein, dass eine Aktivität auf komoot aufzeichnen kann.

§ 7      Fahren mit dem Geist der Selbstversorgungen, der Zuverlässigkeit und der Fairness

7.1      Die TeilnehmerInnen dürfen nicht im Vorhinein geplante Angebote für Essen, Trinken oder Unterkunft annehmen, jedoch nicht nach Solchen suchen.

7.2      Jede erhaltene Hilfe darf zu keinem Zeitpunkt erbeten worden sein.

7.3      Hilfe wird als unabhängig gesehen, wenn andere TeilnehmerInnen die gleiche Möglichkeit hätten, diese Hilfe zu erhalten.

7.4      Der Veranstalter darf Zeitstrafen für Verstöße verhängen, über die entscheiden wird, sobald die Verfehlung bekannt wird.

§ 8      Respektieren Sie die Umgebung

8.1      Hinterlassen Sie nicht nur „keine Spuren“, sondern auch „hinterlassen Sie den Ort besser, als Sie ihn vorgefunden haben“.

8.2      Die Fahrten können Sie in entlegene Gebiete führen, in denen Tiere ihr zu Hause haben. Verhalten Sie sich ruhig.