Spooky

Sputnik

Uckermark

Routenbeschreibung
Spooky Sputnik

Routen-beschreibung
Spooky Sputnik

Der Orbit für alle, die neu hier sind oder Lust auf eine gemütliche Runde mit sowjetischem Charme und Badespaß haben. Die gut 150km und 700HM sind perfekt als erster Orbit oder für die Racer:innen unter uns ein schöner “Sprint”. Am nördlichsten Punkt (WP2) in Retzow führt der Orbit am Wurlsee entlang nach Lychen. Sobald ihr die Stadt hinter euch lasst, fahrt ihr am idyllischen Küstriner Bach (Biwakplatz “Fegefeuer”) entlang bis ihr auf eine alte Allee trefft, die sich bis nach Warthe durch die Landschaft frisst. Ab hier erwarten euch erstmal größtenteils entspannte Fahrradwege, die Euch bis zum Templiner See fliegen lassen. Ab dort verlasst ihr wieder festen Untergrund und erfreut euch an einem herrlichen Singletrail am Lübbesee bis ihr über feinsten Gravel und Waldautobahnen Richtung Joachimsthal fahrt. Hier kann man hervorragend An-/Abreisen und Einkaufen. Durch (rekultivierte) Wälder nähert man sich langsam dem namengebenden Hightlight des Orbits. Der plötzlich erscheinende Militär-Flugplatz und die dazugehörigen Hangar kündigen die 20 km entfernte ehemals sowjetische Stadt Vogelsang an, die bis 1994 von russischem Militär und deren Familien bewohnt wurde. Hier solltest du dir Zeit nehmen, um dir die übriggebliebenen, teils verfallenen Gebäude (darunter Schule, Kantine, Kino und Turnhalle) anzusehen. Auf eigene Gefahr kannst du die alten Gemäuer auch betreten. Man munkelt, die mutigsten Orbiter:innen übernachten hier sogar. Was folgt ist ein bisschen Brandenburger Sand, durch den du dich auf den Asphalt zurückkämpfen muss. Dann geht es über Waldwege (zwischen WB 66-70 das GPS nicht so genau nehmen) und ab Bredereiche über einen tollen Singletrail an der Havel entlang nach Fürstenberg (Havel). Auch hier kann man An-/Abreisen und Einkaufen. Das Coffee&Travel ist eine absolute Empfehlung. Von hier sind es nur wenige Kilometer zurück zum Ausgangspunkt der Beschreibung. Unzählige Biwakplätze an Seen, Schutzhütten, verlassene Häuser und Hangar laden dich zum Overnigther ein. Neben Joachimsthal und Fürstenberg (Havel) kannst du auch in Lychen und Zehdenick an- und abreisen. Viel Spaß. Ich freue mich auf dein Feedback.

0 km
Distanz
0 m
Höhenmeter

Highlight

Verlassene Sowjetische Stadt, Alter Militärflughafen mit Hangar, viele Overnighter-Möglichkeiten

Gravel
65%
Asphalt
20%
Singletrack
15%
Fahrbare Zeit
97%
Hike Bike
3%
0 von 10
Schwierigkeitsgrad

Besonderheiten / Hinweise

Der Orbit für Einsteiger und Genießer. Empohlene Reifenbreite: 40mm+

Nachfüllen

EDEKA Joachimsthal, Netto Fürstenberg (Havel), Coffee&Travel

Eins, Zwo, Risiko

Vorsichtig und rücksichtsvoll auf den Singletrails fahren, hier sind auch Fußgänger unterwegs. In der sowjetischen Stadt sind viele Scherben, Steine und andere spitze Gegenstände auf dem Boden. Das Betreten der Gebäude geschiet auf eigene Gefahr.

GPS-Track | Spooky Sputnik

Orbit360 Scout

Antoine Dengler

Räder | Bombtrack Beyond plus ADV, Specialized Diverge

Touren & Rennerfahrung | Lange Touren, keine Rennen.

Kurzbeschreibung | Im ersten Jahr als helfende Hand an verschiedenen Stellen, scoute ich diese Jahr die erste Route.

ARE YOU IN?

Subscribe to the Orbit360 Newsletter and receive important news about upcoming races, new events, open registrations, results and more.

© 2020 Orbit360 GmbH